Dirt Devil M135 Gator Akku Handstaubsauger Test


Dirt Devil M135 Gator

Testergebnis

8.4

Unsere Preisempfehlung:

EUR 49,99

Unverb. Preisempf.: EUR 79,95




Produktbewertung

Verarbeitung:

Saugkraft: 

Ladezeit / Laufzeit:

Gewicht / Handhabung: 

Preis-Leistungsverhältnis:



Technische Daten Dirt Devil M135 Gator

Akku Ni-Mh
Akkuspannung 18 Volt
Filtersystem Dauerfilter
Staubaufnahmekapazität 200 ml
Laufzeit 10 Minuten
Ladezeit 16 Stunden
Gewicht 1,2 Kg
Größe 14 x 16 x 37 cm



Dirt Devil M135 Gator Handstaubsauger Testbericht


Verarbeitung und Bedienung

Der Dirt Devil M135 Gator Handsauger kommt mit einem ansprechenden Design und einer soliden Verarbeitung daher. Mit seinen 1,2 kg ist er kein Leichtgewicht unter seinen Kongruenten, liegt aber gut in der Hand und macht dennoch ein angenehmes Saugen möglich. Durch die ausziehbare Fugendüse kamen wir in unserem Handstaubsauger Test auch mühelos in die kleinsten Ecken. Das Entleeren des Staubaufnahmebehälters geht schnell und ist sehr einfach. Zum Entleeren wird der Staubaufnahmebehälter per Knopfdruck geöffnet. Da dies teilweise etwas ruckartig geschieht, sollte es auf jeden Fall über dem Mülleimer oder der Mülltüte geschehen, damit der Dreck nicht rumfliegen kann. Der Filter kann ebenfalls einfach entnommen werden und ist durch Abklopfen oder Abbürsten wieder voll luftdurchlässig.


Leistung und Saugkraft

Die Saugkraft des Dirt Devil M135 Gator ist für seine Preisklasse sensationell und dabei auch relativ leise. Der 18 Volt NiMH Akku leistet ganze Arbeit. Wir konnten in unserem Handstaubsauger Test sehr gute Ergebnisse bei Krümeln aller Art erzielen und auch kleine Steinchen und festsitzender Schmutz in Polstern sind für den Handsauger kein Problem. Die Ladezeit steht leider in keiner Relation zur Betriebsdauer. Die gut 10 Minuten Betriebsdauer können auf voller Leistung bis zum Schluss ausgeschöpft werden. Der Handsauger mach seinem Namen in Punkto Saugkraft alle Ehre.


Die Akkus

Der Handstaubsauger ist mit einem 18 Volt NiMH Akku ausgestattet und wird anders wie bei vielen anderen Modellen nicht über eine Ladestation, sondern über ein Kabel, das direkt an den Staubsauger angeschlossen wird, geladen. Mit einer Ladezeit von rund 16 Stunden bis zu vollständigen Aufladung ist der Handstaubsauger bei vollständiger Entleerung nicht spontan wieder einsetzbar, da die Inbetriebnahme eine lange Vorladezeit voraussetzt. Um einen spontanen Gebrauch sicherzustellen, muss der Handsauger auf jeden Fall im Vorfeld immer geladen werden. Sobald der Akku vollständig geladen ist, kann der Akku Handsauger vom Strom genommen werden. Eine spürbare Entleerung bei nicht Benutzung konnten wir nicht feststellen.


Das Filtersystem

Der Handstaubsauger ist mit einem auswaschbaren Dauer - Hauptfilter ausgestattet.


Fazit aus dem Handstaubsauger Test

Für diese Preisklasse ist der Handstaubsauger Dirt Devil M135 Gator einer der saugstärksten seiner Klasse. Deutliche Minuspunkte erhält der Akku Handstaubsauger durch die sehr lange Ladezeit und die kurze Betriebsdauer. Für den normalen Hausgebrauch als Ergänzung zum Bodenstaubsauger reichen die 10 Minuten völlig aus. Wer jedoch mehr mit seinem Handsauger vor hat, sollte sich für ein Modell mit längerer Betriebsdauer entscheiden. Kurzum für die schnelle Reinigung zwischendurch macht es Freude mit dem Dirt Devil Handsauer zu arbeiten. Die angebotene Preis-Leitung ist Top und sicherlich über dem Durchschnitt. Die wenigen Negativmerkmale werden durch Saugkraft und Handhabung ausgeglichen.

Testergebnis

8.4

Unsere Preisempfehlung:

ab EUR 49,99





Vergleichbar gute Handsauger


weitere Handsauger

empty