Dyson v6 trigger Handstaubsauger Test


Dyson v6 trigger

Testergebnis

9.4

Unsere Preisempfehlung:

EUR 240,00

Unverb. Preisempf.: EUR 249,00



Produktbewertung

Verarbeitung:

Saugkraft: 

Ladezeit / Laufzeit:

Gewicht / Handhabung: 

Preis-Leistungsverhältnis:



Technische Daten Dyson v6 trigger

Akku Nickel-Mangan-Cobalt
Akkuspannung 21,6 Volt
Filtersystem Cyclone Technologie
Staubaufnahmekapazität 400 ml
Laufzeit 20 Minuten
Ladezeit 3,5 Stunden
Geräuschpegel 87 dB
Gewicht 1,2 Kg
Größe 39,5 x 14,4 x 20,8 cm



Handstaubsauger Testbericht Dyson v6 trigger


Verarbeitung und Bedienung

Der Dyson v6 trigger Handstaubsauger ist wie von Dyson zu erwarten ein absoluter High End Akku Handsauger. Die Verarbeitung ist stabil und sehr gut. Die 1,2 kg Artikelgewicht lassen sich einfach und bequem bedienen. Der Akku Handsauger wird bei diesem Modell wie eine Bohrmaschine gehalten, wodurch ein punktgenaues Saugen noch besser möglich ist. Die Entleerung des beutellosen Handstaubsaugers funktioniert sehr einfach und ist zudem die hygienischste Variante aus unseren Handstaubsauger Tests. Die zwei Saugstufen lassen sich bequem am Griff einstellen. Der einzige Nachteil ist, dass sich der Powerkopf nicht feststellen lässt, so dass dieser ständig gedrückt werden muss, um Saugen zu können. Durch die bequeme Haltung wird dies quasi einfach mit dem Zeigefinger gemacht und erfordert keinen Kraftaufwand.


Leistung und Saugkraft

Die Saugleistung ist einfach sensationell. Die 21,6 Volt werden voll ausgeschöpft und es ist kein Saugkraftverlust bei schwächer werdenden Akku spürbar. Der Handstaubsauger konnte in unserem Handstaubsauger Test voll überzeugen. Tierhaare, kleine Steinchen (auch in größeren Mengen), Katzenstreu und festsitzender Schutz in Polstern und Teppichböden, waren kein Problem. Die kleine Elektrobürste als Aufsatz holt fast alles aus den Polstern heraus. Im Vergleich zur sehr starken Saugleistung ist die Geräuschentwicklung gering und nicht unangenehm.


Die Akkus

Die Akkulaufzeit bzw. die Betriebsdauer hält bei vollgeladenen Akku rund 20 Minuten bei Nutzung auf der ersten Stufe. Wird der Handstaubsauger permanent auf der zweiten Stufe verwendet, verringert sich die Betriebsdauer deutlich auf unter 10 Minuten. Da die Saugkraft in der ersten Stufe bereits sehr stark ist, reicht diese auch für die meisten Verschmutzungen völlig aus. Die Ladezeit mit ca. 3 Stunden ist für Handstaubsauger sehr kurz, so dass der Handsauger quasi immer einsatzbereit ist.


Fazit aus dem Handstaubsauger Test

Wenn die Wahl auf einen Dyson Handstaubsauger aus dem Handstaubsauger Test fällt, dann aus gutem Grund. Denn gerade hierbei wurde viel Wert auf Qualität gelegt. Dieser Handstaubsauger hat zudem eine Power, welche andere Staubsauger in dieser Größenordnung nur selten erreichen. So kann auf eine Kraft von bis zu 350 Watt zurückgegriffen werden. Da der Handstaubsauger zu der obersten Preisklasse gehört, müssen Sie sich natürlich überlegen, ob Sie die Power und Bequemlichkeit wirklich bei Ihrem Handsauger brauchen. Der Preis ist durchaus gerechtfertigt, da sich Leistung und Qualität deutlich von anderen Modellen abheben. Wenn Sie an Ihrem Handstaubsauger nichts vermissen wollen, dann ist der Dyson v6 trigger sehr zu empfehlen.

Testergebnis

9.4

Unsere Preisempfehlung:

EUR 240,00





Das könnte Sie auch interessieren


die Akku Handstaubsauger Bestseller

empty